Theorie und Praxis

Wie im gesamten Curriculum ist auch der Unterricht im Fach Chirurgie nach dem Prinzip eines themen- und organbezogenen Blockunterrichts gestaltet. Die einzelnen chirurgischen Fächer vermitteln ihren Unterrichtsstoff zusammen mit anderen Querschnittsbereichen und anverwandten Fächern zeitlich zusammengefasst. Hierdurch werden Krankheitsbilder zusammenhängend und aus der ergänzenden Perspektive der verschiedenen Fachdisziplinen vermittelt.

Neben bewährten Unterrichtsformen wie Vorlesungen, Seminaren und Unterricht am Krankenbett wird auch mit modernen Unterrichtsformen wie Praktika an Simulatoren und Ultraschallgeräten, Kleingruppenunterricht mit Schauspielpatient*innen (SP) und problemorientiertem Lernen (POL) ausgebildet. In Multiple-Choice-Tests wird der theoretische Wissensstand ermittelt, in klinisch-praktischen Prüfungen, wie der Objective Structured Clinical Examination (OSCE), werden Fähigkeiten und Fertigkeiten der Studierenden bewertet.

Blockpraktikum

Famulaturen & PJ

Zertifikat „Studentischer OP Assistent“

Kontakt

Geschäftsführender Oberarzt

PD Dr. Marian Grade

Kontaktinformationen

Facharzt

Dr. Jan Keck

Kontaktinformationen

Fachärztin

Olga Smorodin

Kontaktinformationen

Lehrkoordination

Susanne Koch

Kontaktinformationen

Sprechzeiten

  • Montag 09:00-11:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 09:00 bis 15:00 Uhr

Folgen Sie uns